You are currently browsing the category archive for the ‘Monatstreffen’ category.

Unser nächstes Treffen findet am 19. Februar im Hotel Böhm Grafenwöhr statt. Beginn = 18 Uhr. Wünsche und Anträge sowie weitere Anmeldungen bitte an: hubert.f.schmidt@gmail.com

Advertisements

DSCI0640web

DSCI0638web

OPEG Jahreshauptversammlung und Monatstreffen am 20. November 2016
Dieter Roßner berichtete vom Fortschritt seiner Arbeiten am selbst ausgebauten Wohnmobil, sowie an seiner Erweiterung der Heizungsanlage. Nachdem der Steinkohlebrenner inzwischen schon über einen längeren Zeitraum einwandfrei läuft und auch vom zuständigen Schlotfeger abgenommen wurde hat er sich nun um die Erweiterung seiner Holzheizung gekümmert.
Ein Pufferspeicher wurde mit Hilfe eines umgebauten Platten-Wärmetauschers an das System angeschlossen. Näheres erzählt er gerne an einem der nächsten Zusammenkünfte. Anmerkung: Persönlich finde ich das Thema Heizen als „Dauerbrenner“. Es wäre bestimmt auch für viele Kollegen schön, wenn wir alle unsere eigenen Erfahrungen in ein gesammeltes, sagen wir mal: NachschlageWerk einfließen lassen könnten.
Peter Murr zeigte zwei verschiedene Möglichkeiten mit einem Smart-Phone Rundumaufnahmen via Brille anzusehen. Er hatte dazu eigens zwei verschiedene Modelle besorgt und als Testobjekte zur Verfügung gestellt. Neue Techniken und Systeme machen dies möglich.
Der entschuldigte Kay Kublenz ließ ausrichten, daß er nach seiner Heimkunft aus Frankreich ein paar Fotos und vielleicht ein Video von seinen Experimenten mit Magneten und Fischertechnik an alle Vereinskollegen übermitteln will.
Peter Murr konnte einige interessante Ausgaben eines Erfindermagazins aus den 50er Jahren zeigen, die er kürzlich auf einem Flohmarkt ergattern konnte.
Darin sind einige Artikel über Erfinder und viele – auch heute noch – interessante Bauanleitungen für Bastler enthalten.
Als besonders interessant erschienen z. B. ein Muskelkraft-Tragschrauber zur Verlängerung des Schwebefluges, ein Einmann-Hubschrauber für 12500 D-Mark, das Lichttelefon, ein Elektro-Fliegenfänger, Bauplan für einen Klein-Motorroller und vieles mehr.
Peter Murr möchte die Hefte auch unseren Vereinskollegen zugänglich machen und wird sie demnächst auf unserer Bücherseite ausstellen.
Während der Versammlung wurde Kollege Norbert Küdde auf der Reha angerufen und gemeinsame Wünsche zur baldigen Genesung übermittelt.
Angeregt wurde ein neues Prospekt oder Ideenmagazin, ähnlich denen die früher anläßlich der jährlichen Erfindermessen IENA gemacht wurden. Die darin gesammelten Ideen sollten entweder bereits durch Patent oder Gebrauchsmuster geschützt oder aber durch Veröffentlichung in einer Zeitschrift: „Stand der Technik“ werden.
Diskutiert wurde auch die elektrische Leitfähigkeit von z. B.: Edelstahl.
Die in wikipedia veröffentlichte Tabelle zeigt, daß Edelstahl bei weitem kein so guter Leiter ist wie etwa Silber, Kupfer, Gold oder Aluminium. Was natürlich bedeutet, daß man für eine gute Erdung wesentlich größere Mengen an Fläche mit dem Erdreich verbinden muß um eine gute Erdung zu erreichen und Edelstahl ist natürlich auch viel kostenintensiver als etwa Eisen oder verzinktes Eisen. Bevorzugt genommen wird deswegen in der Praxis meistens verzinktes Flacheisen, verzinkte Kreuz- oder Staberder.
Im Dezember wollen wir uns zu einem Glühweinabend treffen. Sobald Termin und Örtlichkeit feststeht wird dies hier bekannt gegeben. Es wäre nett, wenn sich Interessenten und Mitglieder dazu möglichst bald verbindlich anmelden würden. Bei genügend Rück- und entsprechenden Anmeldungen reservieren wir ein Nebenzimmer, falls nur wenige kommen können, reichen zwei oder drei Tische.

Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung findet am 20. November 2016 statt. Beginn 18 Uhr.

Tagungsadresse Hotel-Gasthof Böhm, Neue Amberger Straße 39, 92655 Grafenwöhr im Nebenzimmer, Tel. 09641/93690

Programm:

1. Begrüßung

2. Verlesung Protokoll 2015

3. Kassenbericht und Kassenstand
4. Antrag auf Entlastung des Kassiers
5. Antrag auf Entlastung der gesamten Vorstandschaft
6. Vorausschau auf das Jahr 2017

7. Wünsche und Anträge
8. Gemütliches Beisammensein

kraftraum web 3

kraftraum web

kraftraum web1

kraftraum web2

OPEG e. V. Erfindertreffen in Bayreuth
Zu Ihrem jährlichen „Brainbrunch“ trafen sich Mitglieder des Erfindervereins OPEG e. V. am vergangenen Sonntag in der Sophienstraße in Bayreuth im Lokal Kraftraum.
Bereits um 9 Uhr trafen die ersten Mitglieder dort ein. Bei einem biologischen Brunch ließ sich gut diskutieren und tüfteln.
Eine seiner Erfindungen stellte Matthias Bräunig aus Bayreuth zur Diskussion in den Raum. Seine Erfindung könnte den Sanitärbereich revolutionieren und jeder Armaturenhersteller müßte sich sofort alle Finger abschlecken wenn er die Idee denn bekäme und für sich nutzen dürfte. Die dadurch erreichbare Energieeinsparung könnte sich für Deutschland im 10stelligen Eurobereich bewegen.
Nachdem diese Idee aber noch keinen patentrechtlichen Schutz genießt muß sie leider noch geheim bleiben und kann erst dann an die Öffentlichkeit wenn sie beim Deutschen Patentamt eingereicht ist und von dort ein amtlich perforiertes Exemplar der Anmeldung zurück in seinen Händen ist.
Kay Kublenz aus Bayreuth brachte ein selbst angefertigtes Experiment mit drehbar angeordneten Permanentmagneten zur Ansicht mit, an dem sogleich eifrig herum experimentiert wurde.
Ein kleines Highlight war die Vorführung eines Quattrocopters im Innen- sowie Außenbereich. Anhand von besonders ruhigen Camera- Aufnahmen zeigte Kay Kublenz die innovative vollautomatische Steuerung.
Dieter Roßner lud seine Vereinskollegen zu sich nach Goldkronach ein, wofür noch ein Termin gesucht und anschließend bekannt gegeben wird. Norbert Küdde regte einen gemeinsamen innovativen Vereinsausflug an. Informationen auch auf www.opeg.de Interessierte wenden sich via mail an: hubert.f.schmidt@gmail.com

Bebop Drone 2016-06-12T124535+0200 ADC43A

 

Bebop Drone 2016-06-12T124640+0200 ADC43A

Es gab wieder viel zu besprechen.

Peter Murr hat angeboten eine mailingliste einzurichten. Jedes Mitglied erhält eine e-mail-adresse über die er gleichzeitig alle Mitglieder erreichen kann. Jeder kann nun Anfragen an alle Mitglieder richten oder auch Infos weitergeben. Die Adresse bekommt jeder zugesandt. Wenn ein Mitglied nicht erreicht werden konnte bitte mitteilen. DANKE

Norbert Küdde berichtete über einen Erfinder, der zur Zeit an einer neuen Heizung tüftelt. Sobald sich erste Erfolge einstellen erfahren wir mehr.

Neues Projekt: Ein vereinsinternes Projekt „Jukebox“ ist nicht für die Öffentlichkeit bestimmt und soll nur für interessierte Mitglieder entstehen. Ein kleines Pad oder Notebook bekommt mittels Software und einfacher Bedienung eine große Menge an Liedern drauf. Das Gerät wird dann mit einem vorhandenen Verstärker, Radio-Rekorder oder sonst ein Gerät verbunden und dient dann als Eingabegerät. Wer Phantasie und handwerkliches Geschick hat kann es dann ähnlich einer guten alten Jukebox in ein Gehäuse einbauen.

Das nächste Treffen wird voraussichtlich Ende April oder Anfang Mai in Goldkronach oder in Bayreuth stattfinden.

Unser nächstes Treffen findet am Sonntag den 3. April 2016 in Oberbibrach in Hugo’s Pilspub statt: Forststraße 4, 95519 Oberbibrach, Tel. 09205/312.
In Oberbibrach Richtung Neustadt am Kulm fahren und kurz vor Ortsende links abbiegen.

Beginn ist um 18 Uhr.

Ideen, Wünsche und Anträge bitte möglichst bald
Bitte zwecks Teilnahme melden, damit wir besser planen können. DANKE

 

OPEG e. V.
Oberpfalz/Oberfranken
Patent- u. Erfindergemeinschaft e. V.
Hubert Schmidt
1. Vorsitzender
Marienplatz 36
D 92676 Eschenbach
Tel. 09645/91340

Jahreshauptversammlung am 20.Dezember 2015
Beginn: 18 Uhr

Tagungsort: Hotel Böhm, Neue Amberger Straße 39, 92655 Grafenwöhr Tel. 09641/93690

Programm Jahreshauptversammlung:

1. Begrüßung
2. Rückblick
3. Verlesung des letzten Protokolls zur letztjährigen Jahreshauptversammlung
4. Kassenbericht und Kassenstand
5. Antrag auf Entlastung des Kassiers
6. Antrag auf Entlastung der gesamten Vorstandschaft
7. Wahlen
8. Vorausschau auf das Jahr 2016
9. Wünsche und Anträge
10. Gemütliches Beisammensein

Viele haben es vielleicht schon mitbekommen, ich habe vor über einem halben Jahr den Internetprovider gewechselt weil die Telekom bei uns zu langsam war. Nach etwas über 6 Monaten hat mir die Telekom meine mailadresse abgeschaltet, deswegen ist im mailverkehr einiges schief gelaufen. Es könnte gut sein, daß auch der eine oder andere in letzter Zeit keine mails von mir bekommen hat. Ich hoffe das normalisiert sich wieder und sollte im Januar besser sein. Vergeßt bitte NICHT, daß Ihr mir auch Eure mailadresse mitteilt, sollte sich was ändern. DANKE !

Das nächste Treffen findet am Sonntag den 25. Oktober ab 18 Uhr statt.

Treffpunkt ist diesmal:

Hugo’s Pilspub

 

Tagesadresse: Hugo’s

Inh. Robert Schöcklmann

Forststraße 4

95519 Oberbibrach

Tel. 09205 / 312

Das nächste Treffen findet am 17. Mai 2015 ab 18 Uhr im Hotel Böhm in Grafenwöhr statt.

Anschrift:

Hotel Restaurant Böhm
Neue Amberger Straße 39
92655 Grafenwöhr
Telefon +49 (0) 9641 / 9369 – 0

Das Monatstreffen findet am 29. März 2015 um 18.00 Uhr im Hotel Böhm in Grafenwöhr statt.

Statistik

  • 21.119 Zugriffe
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: