Erfindertreffen am 18. November im Hotel Böhm

Am 11. November war es wieder soweit. Das Hotel Böhm hatte eigens seinen Frühstücksraum für die Erfinder bestuhlt damit sie in Ruhe geheime oder noch nicht geschützte Ideen besprechen konnten.
Johann Spörrer, seines Zeichens Dichter, mehrfacher Buchautor und heimatverbundener Tüftler, hatte gleich mehrere umgesetzte Ideen dabei die er seinen Kollegen vom Erfinderverein OPEG zeigte.
Als eine schöne kleine Tüftelei wurde sein Streichmaß mit drei Funktionen bezeichnet. Auf seinen Internetseiten www.dichten-und-erfinden.de kann man das Streichmaß und andere neue und alte Ideen bewundern.
Günther Alka aus Bayreuth hatte ein pfiffiges Teil für Grill und Kamin dabei.
Matthias Bräunig berichtete von der diesjährigen Erfindermesse IENA.